Startseite

Partnerlinks

Impressum


weiterempfehlen
 
 
Gasthof Schlemmerservice Zimmer Ausflugziele Geschichte Bildergalerie Kontakt Anfahrt

 

Geschichte unseres Gasthofs


Am 12.11.1872 bittet mein Ur-Ur-Großvater Krämer M. Steinweg den Herr Landrath
um Verleihung der Concession zum Kleinverkauf geistiger Getränke.

Am 28.12.1872 wurde in Arfeld bei Amtmann Schneider der Herr Gemeinde-Vorsteher Glaesner
zur gutachtlichen Äußerung darüber veranlaßt.

 


Meine Großmutter mit ihren Geschwistern und Eltern


 


Ernst und Meta Kassel mit ihren Kindern
Ilse und Hannelore



Am 8.7.1873 wurde der Erlaubnisschein zur Concession zum Ausschank von Branntwein ausgestellt.
Der erforderliche Stempel zur Concession kostete 15 Sgr., die sofort cassiert wurden.

Um die Jahrhundertwende übernahm mein Ur-Großvater Krämerladen und Gasthof.
Am 22.6.1922 wurde die Genehmigungsurkunde auf meine Großmutter Meta Steinweg ausgestellt.
Besondere Bedingungen waren damals, das Pissoir und den Abort neu an zulegen.
Sie sollten von den benutzten Räumen bequem zu erreichen sein.

Am 14.12.1955 wurde die Erlaubnisurkunde auf meinen Großvater Ernst Kassel ausgestellt.

 

   
1956 wurde die Scheune abgebrochen und der Neubau begonnen



Am 11.1.1979 wurde die Erlaubnis zum Betrieb einer Schankwirtschaft, einer Speisewirtschaft
und eines Beherbergungsbetriebes meiner Mutter Hannelore Kassel und ihrer Schwester Isle Kassel erteilt.

Seit dem 30.12.1994 habe ich die Erlaubnis zum Betrieb einer Gaststätte mit Speisewirtschaft
und Beherbergung, welche ich zusammen mit meiner Frau Birgit und unserem Sohn Matthias betreibe.

 


 

 

 

 

 



Unser Gasthaus um 1900



Wenn ein Schwarzenauer bei uns einkehren möchte, dann geht er auch heute noch zu Steinwegs
und nicht nach Kassels.